NEWS

Adventure-Day 27.01.2018

 

Wir bieten unseren Adventure-Day an. Er richtet sich an Alle, die die Grenzen Ihrer Geländewagen ausloten möchten. Mit unseren Instruktoren geht es ins schwerere Gelände, in dem man Schwierigkeiten angeht, diese besiegt oder auch mal scheitert. In diesen Situationen helfen wir dann mit unserem Wissen weiter.
Schwerpunkt an diesem Tage ist das Fahren, auch wenn es dabei Kratzer im Lack geben wird. Ziel ist es natürlich, dass alle Fahrzeuge wieder unbeschadet die Heimreise antreten können.

 

Die Kosten betragen 95 € und beinhalten
Bereitstellung von Funkgeräten
Kaffee / Kekse / Mittagssnack, der sattmacht
Eintritt in den Offroadpark

 

Bis dann
Axel Fröhlich

 

 

21.09.2017
Wir werden auch 2018 die Westalpentour in der ersten Septemberwoche 2018 anbieten. 2017 war die Resonanz gespalten, daher bieten wir sie wieder als Hoteltour aber auch als Campingtour an.

 

 

Erstmals bieten wir 2017 auch eine Westalpentour im September an.

 

Wir führen Euch mit Euren Geländewagen auf Hochalpin-Touren durch das italienisch-französische Grenzgebiet. Täglich erwarten uns anspruchsvolle kurvenreiche Bergstrecken mit grandiosen Ausblicken und herrlichen Bergpanoramen. 
Eine Alpenreise für Genießer, die auch die fahrerische Herausforderung suchen.

Wir stoßen oft oberhalb der Baumgrenze vor, besichtigen alte Militärforts, verweilen an wunderschönen Aussichtspunkten und erklimmen den höchsten Punkt der Alpen, der mit Geländewagen erreichbar ist. Klassiker, wie die Assietta-Kammstraße gehören zu unserem Programm.

Unsere Reise ist eine Hoteltour, die als Sternfahrt ausgelegt ist, so dass man sich problemlos für einen Tag ausklinken könnte.

Zudem hat man die Möglichkeit, Abends die kleine Stadt "unsicher" zu machen.

Bitte fordert einfach die ausführlichen Unterlagen an.

03.02.2017

 

Start des Unternehmens

Unsere Trainingstage

 

Geplant sind folgendeTrainingswochenenden 2018:

 

10.03./ 11.03.2018

14.04./ 15.04.2018

16.06./ 17.06.2018

25.08./ 26.08.2018

WEITERE TERMINE FOLGEN.

 

Es ist möglich nur den Samstag als Basiskurs zu buchen oder zusätzlich den Sonntag als Basis²-Tag dazu zu buchen.

Der Samstag startet mit einem kurzen theoretischen Teil in Form von einer Technikeinweisung, Einweisung in das Geländefahren, Einweisung der Beifahrer und Einweisung in das Verhalten bei Gefahrensituationen.

Dann geht es mit den Scouts in das Gelände mit allem, was man erhofft und erwartet.

 

Natürlich wird es Kaffee/ Kuchen und einen Mittagssnack geben.

Ganz wichtig für uns ist es, dass es maximal 5 Teilnehmer pro Scout gibt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Froehlich